2016 Bullet Dress
2016 Inner Dress, 15. Architekturbiennale Venedig

je 150cm/100cm, edition 3, 2016

ASSISTENZ: Maximilian Hübner
FOTOGRAFIE: Sabine Stieger
VIDEO: Jakob Kaiser

Das Rose Dress, anders als das Bullet Dress,
verleiht Leichtigkeit, inspiriert, frohlockt.

Es gibt sechs Kleider, wobei jeweils davon zwei unterschiedliche bei den
insgesamt drei Performances als Maldevice herangezogen werden. Bei der
ersten Station in Wien kommen ROSE DRESS und BULLET DRESS für
den MESSAGING Prozess zum Einsatz.

„Kleider verändern uns nach außen, jedoch auch in der
Selbstwahrnehmung, durch die Materialität, die Atmungsfähigkeit, das
Tragen am Körper, das Gewicht – unser Sein wird im Sein verändert.“